2012 Juni FF Andorf-Aktiv

Jahresvollversammlung – 8.3.2013

 Jahresvollversammlung  8. 3.2013

 

Die diesjährige Jahresvollversammlung ging am Freitag, den 8. März 2013 im Gasthaus Feichtner (Kirchenwirt) über die Bühne. Kommandant Martin Ortbauer konnte dazu zahlreiche Ehrengäste, an der Spitze Bürgermeister Peter Pichler und Bezirksfeuerwehrkommandant Alfred Deschberger, sowie die Vertreter der anderen Blaulichtorganisationen, dazu begrüßen. In den abgelegten Berichten der Amtswalter wurde das Jahr 2012 noch einmal in Erinnerung gerufen und in Wort und Bild verpackt den anwesenden Gästen und Kameraden präsentiert.In den Ansprachen der Ehrengäste fand die geleistet Arbeit auch ihren Niederschlag und wurde die ausgezeichnete Arbeit der Feuerwehr Andorf hervorgehoben. Auch die tolle Jugendarbeit durch Betreuer Alois Achleitner wurde lobend erwähnt, zählt doch unsere Jugendgruppe bereits seit Jahren zu einer der stärksten Gruppen im Bezirk.Darum war es besonders erfreulich, dass wiederum drei Kameraden in den Aktivstand übertraten und angelobt werden konnten. Diese drei Kameraden bekamen von Bürgermeister Peter Pichler einen neuen Heroshelm, den er aus seine privaten Tasche bezahlte. Weitere 7 Kameraden wurden befördert und den Zugskommandanten Christian Himsl und Lotsenkommandant Gerhard Zachbauer wurde die Bezirksverdienstmedaille in Bronze verliehen. Der scheidende Kassier Josef Haider erhielt für seine großartigen Dienste sogar die höchste Bezirksauszeichnung, jene in Gold verliehen.Zum Abschluss wurde Christian Himsl für 25-jährige und Josef Feichtlbauer für 40-jährige Mitgliedschaft seitens der Feuerwehr und Gemeinde ausgezeichnet. Kommandant Martin Ortbauer bedankte sich noch einmal bei allen für die geleistete Arbeit und ließ man die Vollversammlung in gemütlicher Runde ausklingen.

NEU ! 

Zeitschrift

Im Einsatz 

Jahr 2016

Jahresbericht-2016

Einsätze LFK OÖ

Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich

Polizei Pressemeldungen OOE

Wasserstände Pram und Zubringer

Aufruf an alle!
Die Freiwillige Feuerwehr Andorf sucht jedwede Dokumente bzw. Dinge aus früheren Zeiten, welche einen Bezug zur Feuerwehr Andorf aufweisen. Leihgaben wären ebenso erwünscht.