Ausbildungsplan 2019

Ausbildungsplan 2014

603047
HeuteHeute108
Dieser MonatDieser Monat11939
Alle Besucher seit 14.01.2014 Alle Besucher seit 14.01.2014 603047
Höchster Besuchertag _ 13.06.2018 : 1202
Registrierte Benutzer 0
Gäste 8
Besucher
96
Beiträge
1156

Zu einer erneuten Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall innerhalb weniger Stunden, wurde die Feuerwehr Andorf in den frühen Morgenstunden des 10. Januar durch die OÖ Landeswarnzentrale gerufen. Ein junger Mann, der auf den Weg zur seiner Arbeitsstätte nach Sigharting unterwegs war, kam auf Höhe Edt beim Pfarrhof auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern, konnte seinen Kleinwagen nicht mehr stabilisieren und kam so von der Fahrbahn ab und krachte in den Graben. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, die Fahrbahn abzusichern, die Unfallstelle auszuleuchten und das beschädigte Fahrzeug mittels Rüstlöschfahrzeug und Seilwinde zu bergen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand bei dem Unfall. Die Feuerwehr Andorf konnte nach ca. 1,5 Stunden den Einsatz beenden und wieder in die Dienststelle einrücken.

eec1d2ab 6545 4674 85a8 8578e22e6f7e

2deef1b2 39e2 4910 9778 29a5871c16fa

fdc1938f 8858 4eb0 b9b4 1f6831f900a8

NEU!

Zeitschrift

Im Einsatz 

Jahr 2018

FFA Jahresbericht 2018 WEB 2

Einsätze der FF Andorf

19.01 Wohnhausbrand

14.01 Überflutung

14.01 Katastrophenhilfe Bayern

13.01 Pumparbeiten

13.01 Baum über Straße

12.01 Fahrzeugbergung

12.01 Wasserschaden

11.01 Farzeugbergung

11.01 Verkehrsunfall

11.01 Fahrzeugbergung

11.01 Kanalräumung

11.01 Transporttätigkeit

10.01 Fahrzeugbergung

09.01 Fahrzeugbergung

09.01 Wasserschaden

08.01 Türöffnung

07.01 Transporttätigkeit

05.01 Transporttätigkeiten

05.01 Fahrzeugbergung

05.01 Wasserschaden (Höhenarbeiten)

04.01 Fahrzeugberung

04.01 Strassenreinigung

01.01 Türöffnung

Polizei Pressemeldungen OOE

Wasserstände Pram und Zubringer

Aufruf an alle!
Die Freiwillige Feuerwehr Andorf sucht jedwede Dokumente bzw. Dinge aus früheren Zeiten, welche einen Bezug zur Feuerwehr Andorf aufweisen. Leihgaben wären ebenso erwünscht.