Ausbildungsplan 2020

Ausbildungsplan 2014

912497
HeuteHeute173
Dieser MonatDieser Monat8116
Alle Besucher seit 14.01.2014 Alle Besucher seit 14.01.2014 912497
Höchster Besuchertag _ 29.07.2020 : 1379
Registrierte Benutzer 0
Gäste 24
Besucher
96
Beiträge
1267

**APRIL**APRIL** Verlagerung GTLFA 9000 zur Feuerwehr Andorf – 01.04.2020 **APRIL** APRIL**

Manche wussten es, einige vermuteten es, wiederum anderen hätten uns dieses Fahrzeug oder darüber hinaus einen Panther des Flughafen Linz gegönnt.

Auch in Zeiten von Krisen, darf der Spaß nicht zu kurz kommen. Wir hoffen trotzdem unserem Bürgermeister bzw. unseren Kommunalpolitikern nicht einen allzu großen Schr€ck eingejagt zu haben. Natürlich wurde kein GTLFA 9000 zur Feuerwehr Andorf verlagert. Wir bleiben bei unserem TLFA 4000B, der als Ersatzbeschaffung für unser in die Jahre gekommenes Rüstlöschfahrzeug dienen wird. Das auf dem Bild gezeigte Fahrzeug gehört der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf und kann hier besichtigt werden https://www.ff-wr-neudorf.at/home/fuhrpark/

Wir wünschen der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf weiterhin Gut Wehr mit Ihrem GTLF und bedanken uns für die kurze „Leihgabe“. Lasst ihnen das ein oder andere Like auf ihrer Facebook Seite da.

******************************************************************

Aufgrund der stetig steigenden Anzahl an Brandeinsätzen im Pflichtbereich der Feuerwehr Andorf, kombiniert mit der kaum ausreichenden Löschwasserversorgung im Gemeindegebiet wurde auf Landes- und Kommunalebene die Verlagerung eines ausgeschiedenen Stützpunktfahrzeuges des Oberösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes zur Freiwilligen Feuerwehr Andorf beschlossen. Da sich die Auslieferung des TLF-A 4000B um fast ein Jahr verzögert, ist die einzig sinnvolle Entscheidung dieses Großtanklöschfahrzeug für diesen Zeitraum zur Feuerwehr Andorf zu verlagern, so der Andorfer Bürgermeister Peter Pichler. Dieses bereits in die Jahre gekommene Fahrzeug (BJ 1996) ist nach wie vor in technischem Top Zustand und ermöglicht der FF Andorf eine flexible und unabhängige Wasserversorgung für die Telekopmastbühne und kann so speziell in der Einsatzerstphase völlig autark handeln. Außerdem ist aufgrund der zwei freien Stellplätze im Einsatzzentrum Andorf die Infrastruktur für den Betrieb eines solchen Fahrzeuges ausreichend gegeben. Der Andorfer Pflichtbereichskommandant Christoph Schaschinger bedankt sich beim Andorfer Bürgermeister und allen Gemeindevertretern für die hervorragende Unterstützung bei dem seit längerer Zeit geplanten Projekt.

GTLF9000

NEU!

Zeitschrift

Im Einsatz 

Jahr 2019

Jahresbericht 2019

Einsätze der FF Andorf 

Polizei Pressemeldungen OOE

Wasserstände Pram und Zubringer

Aufruf an alle!
Die Freiwillige Feuerwehr Andorf sucht jedwede Dokumente bzw. Dinge aus früheren Zeiten, welche einen Bezug zur Feuerwehr Andorf aufweisen. Leihgaben wären ebenso erwünscht.